Fenchel-Curry-Geschnetzeltes

Ich wollte euch mal wieder ein Lebenszeichen von mir senden…
Auch wenn es hier im Moment sehr ruhig ist-
Ich verspreche euch, es kommen wieder bessere Zeiten!

Für heute bekommt ihr aber erstmal wieder ein leckeres Pastarezept 🙂
Eigentlich ist es ja nicht so gut, wenn man hungrig einkaufen geht,
aber heute sind beinahe wie von selbst die Zutaten für ein leckeres Abendessen
in meinem Einkaufskorb gelandet und in meinem Kopf entstand ein Rezept…
Und es war diesmal auch nicht massenweise anderes Zeug drin,
wie es manchmal ist, wenn man hungrig einkauft…

Hauptdarsteller ist heute frischer, unglaublich leckerer Fenchel.
Wenn mir früher jemand gesagt hätte, dass ich irgendwann mal Fenchel liebe,
dem hätte ich den Vogel gezeigt und bestimmt gesagt: ‚Alles, aber kein Fenchel!‘
So kann man sich täuschen…
Heute trinke ich sogar für mein Leben gern Fencheltee 😀
IMG_2555
Fenchel-Curry-Geschnetzeltes
(für 4 Personen, je nach Hunger)

Zutaten:
250 g Pasta nach Wahl
1 Fenchelknolle
3 große Karotten
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Becher Schmand
Curry, Salz und Pfeffer
(Optional: Parmesan, Cocktailtomaten, Basilikum)

Zubereitung:
Pasta nach Packungsanweisung kochen.

Fenchel waschen und sehr fein schneiden.
Karotten schälen und in Scheibchen schneiden.
Hähnchenbrustfilet fein würfeln.
Alles in einer Pfanne gut anbraten, mit 150ml Wasser ablöschen.
Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
Köcheln lassen, bis das Gemüse so gar ist, wie ihr es mögt.
Dann den Becher Schmand unterrühren,
die Pasta zu der Soße geben und alles nochmals abschmecken.

Wer mag, serviert die zur Pasta frisch geriebenen Parmesan.
Optional könnt ihr eine Hand voll Cocktailtomaten halbieren und untermischen.
Die gibt es bei mir gerade massenweise in meinem ‚Garten‘ zu ernten,
ich bin echt begeistert, gerade heute habe ich über 1kg Cocktailtomaten geernet!
Die meisten sind von einem Tomatenstock!
Den Tomaten scheint das Wetter jedenfalls gut zu gefallen…
Ich hab sie aber nicht zu meiner Pasta gegeben, sondern leckeren Salat gemacht…
Mit Gurke, Cocktailtomaten, Mais und Zwiebel. Mmmmhhh!
IMG_2558
Und ihr, mögt ihr Fenchel?
Was kommt bei euch bei der Hitze auf den Tisch?

Liebe Grüße,
Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s