Locker und leicht…

… lassen sich meine guten Vorsätze mit diesem Rezept umsetzen,
denn es kommt fast ohne Kohlenhydrate aus!
… und so richtig fluffig ist es- Mein Kräuteromelette mit Quark und Lachs!

An manchen Nachmittagen und Abenden fällt es mir so richtig schwer,
meinen Vorsatz einzuhalten und auf Kohlenhydrate zu verzichten.
Da bekomme ich unbändige Lust auf ein Wurstbrot, Pasta, Obst oder etwas Süßes.
Überall lachen mich Lebensmittel an, die ich nicht essen ‚darf‘
und ich bin versucht, meine Vorsätze einfach über den Haufen zu werfen!

Umso wichtiger ist es, abwechslungsreiche, gute Mahlzeiten zu kreieren,
die so richtig Lust auf ‚low carb‘ machen, lecker schmecken
und die man ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kann!
Das heutige Gericht zählt auf jeden Fall dazu und wird sicher noch öfter gekocht!
Es war nämlich lecker, seeehr lecker sogar!
IMG_3198

Kräuteromlette mit Gemüsequark und Lachsfilet

Zutaten für 2 Personen:
125 ml Milch
5 Eier
1/2 Bund glatte Petersilie (oder andere Kräuter)
Salz und Pfeffer
etwas Butter zum Braten

100 g Quark
100 g Joghurt
100 g Frischkäse natur
100 g Schafmilchkäse
1/2 Salatgurke
2 große Tomaten
1/2 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
Kräutersalz und Pfeffer (oder Gewürze nach Wahl)

2 Lachsfilets
Salz und Pfeffer
etwas Butter

Zubereitung:
Zuerst den Quark zubereiten.
Dazu die Milchprodukte gut verrühren und würzen.
Zwiebel und Petersilie sehr fein schneiden, Tomaten ebenfalls.
Gurke ‚entkernen‘ und auch sehr fein schneiden.
Alles zugeben und gut unterrühren!

Für das Omlette die Eier aufschlagen und mit der Milch verquirlen,
würzen und die gewaschene, kleingeschnittene Petersile unterrühren.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Omlettemasse hineingeben
und zugedeckt anbraten, bis das Omlette auf der Unterseite gut gebräunt ist.
Aus der Pfanne nehmen, das nächste Omelette ebenfalls anbraten.

Zuletzt den Lachs in Butter ausbraten und mit salz und Pfeffer würzen.

Anrichten, sofort servieren und genießen!

Guten Apetitt!

Habt ihr euch auch gute Vorsätze gefasst, was die Ernährung anbelangt?
Was ist euch wichtig und wie setzt ihr es um?

Habt einen schönen Tag!
Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s