Urlaubserinnerungen

In der letzten Woche war es ruhig auf meinem Blog.
Grund dafür war ein kleiner Urlaub nach Italien,
genauer gesagt in die Nähe des Gardasees 🙂
Es war schön, ein paar freie Tage zu genießen!
Und es tut gut, einfach mal raus zu kommen…
IMG_1758 IMG_1645 IMG_1876 IMG_1666
Die Landschaft dort ist herrlich! Die Bilder sprechen für sich, oder?
IMG_1820 IMG_1926 IMG_1928 IMG_1694
Wieder zurück hab ich heut versucht, ein Stückchen Urlaub auf den Teller
zu zaubern und bin ein bisschen in den schönen Erinnerungen geschwelgt.
Und an was denkt jeder, wenn man von italienischem Essen spricht?
Na, erratet ihr’s? Klar, Pizza!
Und während die Wäsche in der Maschine war hab ich diese Prachtstück gemacht.
IMG_1962
Das geht ganz flott und schmeckt richtig lecker 🙂
Mit richtig vielen frischen Zutaten ist das aber auch kein Wunder, oder?
IMG_1953   IMG_1955

Blätterteigpizza mit mediterranem Gemüse
(je nach Hunger für 1-3 Personen)

Zutaten:
2 Blätterteig (gekühlt, die runden)
1 Glas Tomatensauce (ich mag die ‚Peccorino‘ von Bertolli)
1 kleine Zucchini
1/2 Aubergine
8-10 Champignons
6-8 Cocktailtomaten (möglichst kleine)
1 Packung Reibekäse oder 2 Mozarella
200 g Hähnchenbrustfilet
einige Blätter Basilikum
Kräutersalz

Zubereitung:
Den ersten Blätterteig auf ein Blech legen (mit Backpapier). Dünn mit Tomatensauce bestreichen, nächsten Blätterteig drauf und wieder etwas Tomatensauce. Diesen Pizzaboden im vorgeheizten Ofen (200°C) 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit das Gemüse (außer Tomaten) in Scheiben schneiden und in der Pfanne etwas anbraten. Tomaten ganz dazugeben. Den Rest der Tomatensauce auf der vorgebackenen Pizza verstreichen, anschließend Gemüse darauf verteilen, mit Kräutersalz würzen und wieder ab damit in den Ofen. Jetzt muss die Pizza 10 Minuten backen, dann kommt der Käse drauf und die Pizza wird nochmals 5-10 Minuten gebacken. Eben so lang, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. In der Zeit werden die Hähnchenbrustfilets angebraten, gewürzt und in Scheiben geschnitten und der Basilikum grob geschnitten oder gezupft. Wenn die Pizza fertig ist, Hähnchenstreifen und den Basilikum darauf verteilen und die Pizza sofort servieren.
Guten Apetitt!
IMG_1963 IMG_1967 IMG_1970
So, wenn ihr jetzt Hunger bekommen habt- Noch haben Kaufland und Rewe offen 😀 Und damit ihr nicht jedesmal einkaufen müsst, wenn ihr Hunger auf leckere Blätterteigpizza habt, noch mein Tipp: Blätterteig und Käse lassen sich hervoragend einfrieren und die Tomatensoße im Glas ist ja eh ewig haltbar. Somit sind die Grundzutaten immer im Haus! Was Frisches drauf (irgendein Gemüse ist ja meistens da), vielleicht noch ein bisschen Schinken oder Thunfisch- Und schon könnt ihr spontanen, unangekündigten Gästen etwas Leckeres und Schnelles zu Essen zaubern! Perfekt, oder nicht?

Habt einen schönen Abend und genießt den Feiertag!
Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s