Es gibt Auflauf. Langweilig? Ganz und gar nicht!

Ich liebe Auberginen, in allen Variationen!
Und wenn ich Einkaufen bin leg ich oft eine oder zwei Auberginen in den Korb,
meist ohne vorher zu wissen, was ich damit machen werde.
Und abends überleg ich mir auf dem Heimweg:
„Was hab ich noch zu Hause? Was koch ich damit?“
Und so wurde aus Kartoffeln, Auberginen und Hackfleisch ein leckerer Auflauf.
Und da Auflauf immer etwas langweilig klingt,
hab ich dem Ganzen eine leckere Kruste verpasst 🙂
Aber seht selbst!
IMG_0564
Kartoffel- Auberginen-Hackauflauf mit Knusperkruste

Für den Auflauf:
500 g Kartoffeln
500 g Hackfleisch
3 kleine Zwiebeln
1 1/2 Auberginen
1 Frischkäse
1 Dose Tomaten in Stücken
150 g geriebenen Käse
Ras el Hanout
Salz
Pfeffer

Für die Kruste:
150 g Kartoffeln
Öl
Gewürze (Salz, Curry, Paprika)

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten. Die Zwiebeln fein schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Den Frischkäse und die Tomaten zugeben und das ganze mit Ras el Hanout, Salz und Pfeffer sehr stark würzen (stärker als normalerweise, denn die Soße gibt den Kartoffeln und Auberginen die Würze ). Einen Teil der Hackfleischmasse über die Kartoffeln streichen. Dann die Auberginen der Länge nach in Scheiben schneiden und über die Hackfleischschicht legen. Den Rest des Hackfleisches über die Auberginen streichen und den Auflauf in den Ofen schieben. Der Auflauf muss etwa 90 Minuten im Ofen bleiben (Die Garzeit variiert je nach Ofen etwas).

Jetzt die 150 g Kartoffeln in sehr feine Scheiben schneiden. Großzügig Öl in eine Pfanne geben und die Kartoffelscheiben darin ausbacken (Man sieht wann sie fertig sind, das dauert etwa 3-4 Minuten). Aus der Pfanne nehmen, würzen und auf einem Küchenkrepp trocknen lassen. die Chips sollten nebeneinander liegen, damit sie nicht zusammen kleben.

Nach 75 Minuten den Käse über den Auflauf streuen.

Den Auflauf nach 90 Minuten aus dem Ofen nehmen, durch einstechen kontrollieren ob Kartoffeln und Auberginen durch sind und dann die Chips über den noch weichen Käse streuen.

Guten Apetitt!
IMG_0565

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s