Immer wieder Sonntags…

Sonntags gab es bei uns zu Hause oft frischen Hefezopf zum Frühstück.
Und Nuss-Nougat-Creme. Die gabs unter der Woche nie!
Ich weiß es noch genau: Samstag vormittag wurde gebacken.
Hefezopf (oder salzigen schweizer Zopf) und Kuchen.
Und wie alle Kinder hab ich gern beim Backen geholfen.
Am liebsten hab ich am Ende die Schläger abgeleckt!
Davon gibts Beweisfotos, das kann ich also nicht leugnen 😀
IMG_1393
Friedas genialer Hefezopf (Rezept von CK)

Zutaten:
500 g Mehl
250 ml Milch
50 g Zucker
75 g Butter
20 g Hefe
1 Tl Salz
1 Ei

Zur Dekoration:
1 Ei
Hagelzucker
Mandelblättchen

Zubereitung:
Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch leicht aufwärmen (lauwarm muss sie sein) Hefe und Butter darin auflösen, Zucker und Ei zugeben, alles gut miteinander verquirlen, zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten.  Knetet ihr von Hand, braucht das etwa 1o Minuten, mit der Küchenmaschine kürzer. Den fertigen Teig an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen, er muss auf mindestens das doppelte aufgehen!

Jetzt den Teig in drei gleich große Teile teilen und daraus gleichlange Stränge formen. Diese Stränge zu einem Zopf flechten und auf ein Blech legen. Erneut 30 Minuten gehen lassen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Mandelplättchen und Hagelzucker bestreuen.

Den Backofen auf 200°C  vorheizen und den Zopf 45 Minuten backen. Ggf. nach der Hälfte der Zeit den Ofen auf 180°C zurückstellen (kommt auf die Bräunung an).
IMG_1406
Der Hefezopf ist übrigens mein 2. Beitrag zu Tinas Event ‚Kindheitserinnerungen‘!
(http://leckerundco.blogspot.de/2015/04/kulinarische-kindheitserinnerungen-4.html)
banner_7_neu

Ein Gedanke zu “Immer wieder Sonntags…

  1. Liebe Judith,

    auch dein zweiter Beitrag sieht ja wirklich köstlich aus. Hefezopf ist einfach immer lecker – und man kann ihn ja wirklich einfach immer und mit Nutella oder Marmelade oder Butter oder oder oder essen. 😉

    Danke für deinen zweiten Beitrag 🙂

    Viele liebe Grüße, Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s